Nachtschattengewächse

Sonntag, 27. Oktober 2019 um 17:00 Uhr im Marianischen Saal, Luzern –

Nachtschattengewächse – Schweizer Vokalconsort

 

– Die Nacht kann tröstend sein, kann aber auch Angst einjagen oder metaphorisch für den Tod stehen. Diese Nachtbilder werden durch Kompositionen über Blumen ergänzt. Eine auf den ersten Blick eigenartige Kombination, welche jedoch neue Perspektiven eröffnet. Im Licht des Mondes erscheinen die Farben der Blumen verändert und erzählen neue Geschichten. Das Programm setzt einen Schwerpunkt auf Kompositionen aus der Schweiz. Carl Rütti und Cyrill Schürch gehören zu den wichtigsten lebenden Komponisten für Chor in der Schweiz. Sie komponieren Auftragswerke für bekannte Ensembles und werden auch im Ausland hochgeschätzt. Caspar Diethelms Vokalwerke hingegen werden praktisch nie aufgeführt. Es lohnt sich jedoch, diesen Komponisten zu würdigen und seine Klangsprache zu entdecken.

Sopran Jenny Högström, Ulla Westvik, Aude Freyburger, Lia Andres
Alt Lisa Lüthi, Anne Heffner, Laura Binggeli, Ursina Patzen
Tenor Maximilian Vogler, Arndt Krueger, Zacharie Fogal, Joël Morand
Bass Daniel Pérez, Serafin Heusser, Jonas Atwood, Thomas Trolldenier
Leitung Marco Amherd

1910_nachtschatten

Alle weiteren Infos und Kontaktangaben finden Sie auf der Webseite www.schweizervokalconsort.ch oder im Flyer “Nachtschattengewächse”.